InfoServer

InfoServer ist das Framework zum Aufbau von Internet- oder Intranet-Webservern für die Verwaltung und Erzeugung modularer Dokumentation im HTML-Format.

Wann ist InfoServer ihr Freund?

  • Wenn Sie Dokumente wie Manuals oder technische Handbücher erzeugen und verwalten, die kunden- oder anwendungsspezifisch aufgebaut oder modifiziert werden müssen.
  • Wenn Ihre Dokumente im Internet oder Intranet stehen sollen.
  • Wenn externe Partner oder Kunden auf ihre Dokumente zugreifen können sollen aber dabei nur die für sie bestimmten Inhalte sehen dürfen.
  • Wenn Einzeldokumente in unterschiedlichen Gesamtdokumenten zusammengefasst werden sollen.
  • Wenn Dokumente je nach Kontext unterschiedlich sein sollen.
  • Wenn Sie gleichzeitig Portal-Funktionen benötigen, z.B. Mailinglisten, Diskussionen und Kalenderintegration.

Konzept

Sollen Dokumente auf längere Zeit nutzbar sein, bietet sich HTML als Speicherformat an, da HTML jederzeit lesbar sein wird, auch wenn andere Dateiformate längst inkompatible Versionssprünge gemacht haben.

Ein Webserver ist eine erprobte Methode, HTML-Dokumente auszuliefern und dabei serverseitig zu modifizieren.

Die Einzelseiten enthalten nur pures HTML plus Kommandos zur Einbettung dynamischer Inhalte. Dies kann ein einzelner Buchstabe sein oder ein ganzes Teildokument.

Die eingebetteten Kommandos verweisen auf Scripte, die jederzeit beliebig erstellt oder erweitert werden können.

Einem Dokument kann ein Kontext mitgegeben werden, der z.B. einzelne Begriffe auf der Seite modifiziert.

Einzeldokumente können zu "Büchern" kombiniert werden. Die Navigation und das Inhaltsverzeichnis werden automatisch erzeugt. Zur Steuerung dient eine einfache XML-Datei.

Eine optionale Rechteverwaltung erlaubt die Vergabe von Zugriffsrechten auf Seiten-Ebene. Dabei können Benutzer/Innen in Benutzer- und Interessengruppen zusammengefasst werden. Die Berechtigung wird bei jedem Zugriff auf eine Seite geprüft, und die eingebauten Funktionen von InfoServer sorgen dafür, dass nicht freigegebene Dokumente nicht sichtbar sind, auch nicht als Teil eines Buches.

Die unterschiedlichen Aspekte eines Dokuments, Inhalt, Stil und eingebettete Kommandos sind strikt getrennt.

Vorteile

InfoServer ist ein Stand-alone Server, der im Internet, im Firmennetz oder auf einem einzelnen Arbeitsplatzrechner installiert werden kann.

Im Gegensatz zu anderen Dokumenten-Managementsystemen ist die Grundlage der Einzelseiten pures HTML. Eine Datenbank wird nur zur Speicherung von Verwaltungsdaten verwendet.

Zur Erstellung der Dokumente sind nur Kenntnisse des HTML-Markups notwendig.

Seiten können durch JavaScript und CSS-Stylesheets funktional und stilistisch gestaltet werden.

Als Scriptsprache für die dynamischen Inhalte und die funktionalen Templates kommt TCL zum Einsatz, eine einfach zu lernende aber sehr leistungsfähige Sprache.


Features

Funktionen

  • Vollständiger Webserver
  • Framework für Stand-alone Webserver für Internet und Intranet
  • Templates für statische und dynamische Seiten
  • Templates für Bücher
  • "Skins" durch Stylesheets und Context realisierbar
  • Datenbank für Verwaltungsfunktionen
  • Zugriffssteuerung auf Dokumentenebene
  • File-Upload
  • Dokumentengeneratoren
  • PDF-Export von Einzelseiten und Büchern

Optionale Funktionen und Templates

  • Benutzerverwaltung
  • 2-Ebenen Gruppenverwaltung
  • Todo-Listen
  • Fallverfolgung (Issue tracking)
  • Diskussionen
  • Volltextsuche
  • Einbindung von CALDAV-Kalendern
  • Verwaltung von Mailinglisten
  • Externer Backup

InfoServer wird von vimacon als Open-Source Software unter der Apache-Lizenz (Version 2) veröffentlicht. Kosten entstehen nur durch Serviceleistungen wie die Unterstützung beim Aufbau eines realen Servers oder die Erstellung von Inhalten oder Templates.